ADB SAFEGATE hilft, Staus am internationalen Flughafen Bole zu reduzieren

Addis Ababa, Äthiopien
6. September, 2017

Das erste schlüsselfertige visuelle Andock-Leitsystem (A-VDGS) in Afrika automatisiert künftig alle Vorfeldbewegungen gewährleistet eine reibungslose und effizientere Abfertigung der Flugzeuge am Boden.

Der Addis Ababa Bole International Airport (ADD) ist einer der verkehrsreichsten Flughäfen in Ostafrika und somit ein Flugverkehrsknotenpunkt für die nationale Fluggesellschaft Ethiopian Airlines. Der Flughafen, der von Ethiopian Airports Enterprise (EAE) betrieben wird, war wegen der begrenzten Vorfeldfläche und der schwierigen Manövrierbedingungen während der Hauptverkehrszeiten an vierzehn Standpositionen mit schweren Überlastungen konfrontiert Nach einer offenen Ausschreibung entschied sich EAE, ADB SAFEGATE zu konsultieren, um sein fortschrittliches visuelles Andockleitsystem (A-VDGS) Safedock für einen sicheren und reibungslosen Betrieb im Vorfeldbereich zu implementieren.

"Ethiopian Airlines ist eine unserer am meisten frequentierten Fluggesellschaften an diesem Flughafen und betreibt viele internationale Routen. Das manuelle Parken an abgelegenen Positionen führte zu Flugverspätungen, insbesondere während der Hauptverkehrszeiten, und wurde zunehmend zu einem Risiko, das Ethiopian Airlines nicht länger auf sich nehmen wollte. Es gab einen dringenden Handlungsbedarf, die bislang manuellen Betriebsvorgänge zu transformieren.  ADB SAFEGATE ist seit langem unser Partner, der uns bereits in der Vergangenheit Lösungen für die Flughafenbefeuerung geliefert hat. Daher war es für uns selbstverständlich, dass wir uns mit diesem Schlüsselprojekt an sie wenden", sagt Getaneh Adera Nigussie, Direktor der Flughafeneinrichtungen Ethiopian Airport Enterprise.

EAE beauftragte ADB SAFEGATE mit der Installation seines A-VDGS Safedock und des passenden Steuerungssystems, um das automatisierte Parken von Flugzeugen zu ermöglichen. Schlüsselfertig stellte ADB SAFEGATE die Masten, die Verkabelung und Installation des A-VDGS an den 14 Standpositionen bereit. Zusammen mit dem Steuerungssystem reduziert die automatisierte Lösung Überlastungen und Verspätungen durch Flugzeuge, die darauf warten, an besetzte oder nicht besetzte Gates geleitet zu werden, wenn die Marshalls nicht verfügbar sind. Das System verbessert die Effizienz außerdem, indem die Einfahrzeiten reduziert und die Abfertigungszeiten verkürzt werden. A-VDGS Safedock ermöglicht sicheres Parken auf engem Raum, indem die Kompatibilität von Flugzeugen und Toren überprüft werden und das Parken inkompatibler Flugzeuge an benachbarten Toren verhindert werden kann. Dadurch verringert sich das Risiko von Kollisionen an den Tragflächen erheblich.

"Unsere Vision war es immer, Flughäfen und ihren Airline-Partnern einen sicheren und effizienten Gate-Betrieb zu ermöglichen. Der Internationale Flughafen Bole ist einer der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte in Ostafrika. Mit der Installation des A-VDGS Safedock und unserem Steuerungssystem konnten wir den Vorfeldbetrieb automatisieren, um den Park- und Umschlagprozess für den wichtigsten Kunden von EAE, Ethiopian Airlines, sicherer und effizienter machen. So wurde auch die Flughafen-Performance gesteigert ", sagt Christian Onselaere, CEO, ADB SAFEGATE.

PDF Herunterladen