Soziale Verantwortung des Unternehmens

ADB SAFEGATE übernimmt soziale Verantwortung und verwirklicht gemeinsam mit den Interessengruppen und Beteiligten, Mitarbeitern, Kunden, Anbietern und den Gemeinschaften, in denen wir tätig sind, Initiativen mit positiven Auswirkungen auf das soziale Leben und die Umwelt. Unsere Unternehmenswerte und die Satzung der sozialen Verantwortung des Unternehmens spiegeln unsere Verpflichtung wieder und leiten uns bei unseren Bemühungen.

Lesen Sie mehr über unser Umweltbewusstsein und die Einhaltung der Vorschriften bei unserem Streben nach Exzellenz und Innovationen für einen sicheren Verkehr.

Sicherheit

Die Verkehrssicherheit hat für die Luftfahrtbranche höchste Priorität und das spiegelt sich in den strengen Richtlinien sowohl der örtlichen Aufsichtsbehörden als auch der internationalen Organisationen der Luftfahrt wie ICAO und FAA wider. 

Das integrierte Portfolio von ADB SAFEGATE bietet Lösungen für Gate, Tower und Airfield sowie Services zur Harmonisierung der Airport Performance. Unsere Lösungen umfassen alle Aspekte des Flugverkehrs und der Leitsysteme, von der Anflug-, Start-, Lande- und Rollbahnbefeuerung bis zu Tower-basierten Verkehrskontrollsysteme und zur intelligenten Gate- und Andock-Automatisierung.

Die Fortschritte bei der Befeuerung, der Stromversorgung und Steuerungssystemen ermöglichen sicheres Abheben und Landen unter schlechten Wetter- und Sichtverhältnissen. Deshalb sind die Flughafenbefeuerung und die visuellen Leitsysteme für die Sicherheitsstrategie des Flughafens von zentraler Bedeutung.

Das Spektrum der einzigartigen und wartungsfreundlichen LED AGL Flughafenbefeuerungskontroll- und Überwachungssysteme und der Stromversorgungsarchitektur von ADB SAFEGATE sind marktführende Produkte, die alle Anforderungen berücksichtigen.

Für alle Flughäfen hat die Sicherheit am Boden höchste Priorität. Es kommt darauf an, Unfälle am Gate oder im Vorfeldbereich zu vermeiden, wo sich viele Menschen aufhalten und die Flugzeuge und Fahrzeuge des Bodenpersonals ständig in Bewegung sind. 

ADB SAFEGATE hat weltweit mehr als 7.000 fortschrittliche visuelle Safedock Andock-Leitsysteme installiert. In Kombination mit unserer Plattform für das integrierte Vorfeldkontrollsystem, rüsten unsere Lösungen die Betreiber mit Echtzeit-Informationen des Gate aus , um die Umschlagzeiten zu verkürzen und Sicherheit und Effizienz am Gate zu erhöhen.

Die Luftverkehrsleiter spielen eine Schlüsselrolle bei der Sicherstellung des sicheren Flughafenbetriebs. Die Luftverkehrskontrolle muss beim Lotsen und Leiten der Flugzeuge komplexe Umstände berücksichtigen. Die Tower-Lösungen von ADB SAFEGATE helfen der FVK, den sichersten Weg zu finden, vom Aufsetzen bis zum Gate.

Nachhaltigkeit: Energieeffizientes Portfolio

Wir glauben, dass Nachhaltigkeit ein Imperativ der Luftfahrtindustrie ist.

Unsere Verpflichtung zur Nachhaltigkeit ist das Herzstück unseres energieeffizienten Produktportfolios. Es hilft uns, intelligente und „grüne“ Flughäfen zu schaffen. Wir entwickeln wirklich integrierte Flughafenlösungen und helfen den Flughäfen, die vorhandene Infrastruktur optimal zu nutzen, die Umweltauswirkungen zu minimieren und die Kosten des Flughafenbetriebs zu senken.

Die ADB SAFEGATE Lösungen für Tower, Gate und Airfield tragen zur Reduzierung der Kohlenstoffemissionen der Flugfahrtindustrie bei. Unsere Produkte erfüllen strenge Energieeinsparungsziele und verwenden Komponenten, die möglichst individuell recycelbar sind. Das gelingt uns unter Einhaltung der strengsten Sicherheitsanforderungen.

Wir haben als Pioniere die energieeffiziente LED-Flughafenbefeuerung eingeführt und bieten eine der effizientesten Stromversorgungsanlagen auf dem Markt an. Das bedeutet substanzielle Energieeinsparungen. Unser Vorfeldkontrollsystem, die Andock-Leitsysteme und unsere Tower-Lösungen tragen dazu bei, den Kraftstoffverbrauch und die Emissionen zu reduzieren. Unsere Services berücksichtigen alle Aspekte der Konstruktion, der Installation und der Wartung, die für den nachhaltigen Flughafenbetrieb wichtig sind.

ADB SAFEGATE unterstützt „Follow-the-Greens“, eine innovative und leistungssteigernde Leitsystemmethode für den Flugzeugverkehr auf den Rollbahnen des Flughafens.

Nachhaltiger Betrieb und bewährte Verfahren  

Wir sind ein umweltbewusstes Unternehmen und ISO 14001 zertifiziert. Unsere Umweltrichtlinie und die Prozesse und Systeme von ADB stehen in Übereinstimmung mit weltweit anerkannten Qualitätsstandards und ermöglichen eine nachhaltige Geschäftstätigkeit. Unsere Standorte in Zaventem, Belgien, Malmö, Schweden und Vantaa, Finnland haben ein ISO 14001 Umweltmanagementsystem implementiert.

Wir streben einen nachhaltigen Geschäftsbetrieb an durch verantwortlichen Materialverbrauch, Abfallmanagement, erneuerbare Energie (wenn verfügbar) und wir setzen uns für grüne Verfahren in unserer gesamten Lieferkette ein.

Der Produktionsprozess in unseren Werken ist frei von umweltschädlichem Material. Unsere Mitarbeiter kommen im Produktionsprozess nicht in Kontakt mit gefährlichen Substanzen wie Säuren, Lösungen oder Schwermetallen. Alle Werke halten die geltenden Umweltgesetze ein oder übertreffen die gesetzlichen Anforderungen.

Wir stellen sicher, dass Verbrauchsmaterial nach der Produktion gemäß den bewährten Branchenpraktiken und im Rahmen der Recycling-Programme unserer Werke für Metall, Karton, Holz und/oder Batterien recycelt wird. Laut unseren Schätzungen recyceln wir derzeit bis zu 90 % der Wertstoffe. 

Außerdem verfolgt ADB SAFEGATE Verkehrs- und Transportrichtlinien, die Umweltprobleme soweit sinnvoll und machbar berücksichtigen und soweit möglich alternative Verkehrsmittel fördern. 

ADB SAFEGATE – Unser Herangehen:

  • Einhaltung der anwendbaren internationalen Normen, Umweltgesetze und Verhaltensregeln.
  • Einen sicheren, sauberen und gesunden Arbeitsplatz bereitstellen und sicherstellen, dass das Personal sachgemäß in der Verwendung der geeigneten Sicherheits- und Notfallausrüstung geschult wird.
  • Effiziente Verwendung von Energie, Versorgung und natürlichen Ressourcen, insbesondere der nicht erneuerbaren.
  • Umweltverschmutzung verhindern durch Reduzierung des Verbrauchs von natürlichen Ressourcen und des Abfalls der Werke. Die Recycling-Programme werden kontinuierlich überwacht.
  • Produkte und Services entwickeln, die das Lebenszyklusmanagement unter Berücksichtigung des Aspekts der Energieeinsparung und der Recycling-Anforderungen integrieren.
  • Gezielt Produkte und Services kaufen, die den geringsten Umweltschaden verursachen und andere auffordern, das Gleiche zu tun.
  • Verkehrs- und Transportrichtlinien durchsetzen, die Umweltprobleme soweit sinnvoll und machbar berücksichtigen und soweit möglich verfügbare, alternative Verkehrsmittel fördern.
  • Sicherstellen, dass alle Mitarbeiter unsere Umweltrichtlinie kennen, anwenden und zu deren Umsetzung beitragen.

Lesen Sie im Folgenden unseren Nachhaltigkeit/Corporate Citizenship Bericht 2016

Nachhaltigkeit/Corporate Citizenship Bericht

Teilen und zurückgeben 

ADB SAFEGATE hat sich verpflichtet, eine positive Rolle in den Gemeinschaften zu spielen, in denen wir tätig sind. Das gilt sowohl für das Unternehmen als auch für jeden einzelnen Mitarbeiter. ADB SAFEGATE unterstützt im Rahmen der Gemeinschaftskonzepte regelmäßig gute Zwecke in der Nachbarschaft. Unsere Mitarbeiter nehmen die soziale Verantwortung ernst und unterstützen im Freiwilligendienst in ihrer Freizeit und mit ihren Fähigkeiten gemeinnützige Organisationen, die gegen Drogenmissbrauch kämpfen, auf Krebs und Autismus aufmerksam machen oder Jugendliche unterstützen.

Compliance

Für ADB SAFEGATE bedeutet Compliance faires, transparentes und verantwortliches Geschäftsgebaren. Wir handeln in Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften. Das können externe, gesetzlich vorgeschriebene Regulierungen sein oder intern definierte Richtlinien, Prozeduren und Kontrollen.

Die internen Regeln lassen sich von den externen gesetzlichen Vorschriften leiten und berücksichtigen auch unsere Werte. Das Leben dieser Werte ist ebenfalls ein Wettbewerbsvorteil.

Beispiele für Compliance:

  • Antikorruptionsvorschriften
  • Kartellgesetze
  • Finanzethik
  • Antidiskriminierungsgesetze
  • Umweltgesetze
  • Arbeitsrecht
  • Menschenrechtsbestimmungen
  • Datenschutzgesetz
  • Verhaltensrichtlinien

Weitere Informationen finden Sie in den Verhaltensgrundsätzen unseres Unternehmens:

Verhaltensgrundsätze

Kontaktieren Sie uns

Kontaktieren Sie unseren Compliance Officer zu weiteren Informationen über die Einhaltung der rechtlichen Anforderungen durch ADB SAFEGATE.

Nancy Van Campenhout